Eine Handvoll Leben

Elisabeth, eine Frau Mitte vierzig, kehrt unter dem Namen Betty Russell in ihre Heimat zurück, die sie zwanzig Jahre zuvor verlassen hatte und damit kehren auch die Erinnerungen zurück: Ein Sommer auf dem Land, das Leben in der Klosterschule, die Liebesheirat mit ihrem Chef, ein bürgerliches Eheleben, die Liebesaffäre mit einem Geschäftsfreund ihres Mannes, der vorgetäuschte Selbstmord durch Ertrinken und die Ehe ihres Mannes mit ihrer Freundin Käthe. Dieser Roman vermittelt uns Einblick in die bürgerliche Gesellschaft der fünfziger Jahre mit viel autobiographischem Inhalt wie die Kindheitserlebnisse und die seelische Charakterisierung der Elisabeth, die durch den vorgetäuschten Tod ihrer Familie entflieht.

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Österreich (allg.)
Buchdaten
Titel: Eine Handvoll Leben
Kategorie: Reisebericht von 1955
LeserIn: Aliena
Eingabe: 03.02.2013


Dieses Buch wurde 285 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783423132756
» zurück zur Ergebnisliste