Feinde, die Geschichte einer Liebe

Herman Broder, ein polnischer Jude, der den Nazis entgangen ist weil das ehemalige Dienstmädchen seiner Eltern ihn auf einem Heuboden in ihrem Hof in Lipsk versteckt hat, lebt jetzt mit ihr in New York . Aus Dankbarkeit hat er sie geheiratet aber eigentlich liebt er die schöne, eigenwillige Mascha. Und dann taucht auch noch seine erste Frau auf, die angeblich im KZ erschossen wurde. Herman kann sich nicht entscheiden und verstrickt sich immer mehr in seine Lügengebilden. Eine tragikomische Geschichte.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
New York, Lipsk
Buchdaten
Titel: Feinde, die Geschichte einer Liebe
Kategorie: Roman / Erzählung von 1974
LeserIn: Aliena
Eingabe: 20.10.2014


Dieses Buch wurde 324 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783446255548
» zurück zur Ergebnisliste