Maigret in Nöten

Haupthandlungsort des 18. Maigret-Romans ist die kleine Stadt Charenton-le- Pont, unmittelbar an der südlichen Stadtgrenze von Paris am rechten Seine-Ufer gelegen. Georges Simenon ist bekannt dafür, seine Romane an Orten anzusiedeln, die ihm aus eigener Anschauung bekannt sind. Charenton und die Schleuse Nummer 1, die im Roman eine Rolle spielt, hatte der junge Simenon bereit wenige Monate nach seinem Umzug nach Paris im Jahre 1923 auf Wanderungen in die Umgebung kennengelernt.

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Charenton-le-Pont
Buchdaten
Titel: Maigret in Nöten
Kategorie: Krimi / Thriller von 1933
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 10.03.2015


Dieses Buch wurde 384 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste