Der Rosenheimer Salzkrieg

Rosenheim im Alpenvorland, man schreibt das Jahr 1742. Österreichisch-ungarische Truppen fallen in Bayern ein und besetzen den Markt Rosenheim. Sie hoffen auf reiche Beute; man weiß, dass hier 608 Fass Salz lagern. Trotz Drohungen verraten die Rosenheimer das Versteck nicht. Die Österreicher versuchen es mit einer List: Sie verheiraten einen Leutnant mit der Salzfertigerstochter Florentina und geben ihm den Auftrag, sie auszuhorchen. Doch die beiden verlieben sich ineinander........

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Rosenheim, Nussdorf am Inn
Buchdaten
Titel: Der Rosenheimer Salzkrieg
Kategorie: Roman / Erzählung von 1995
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 25.03.2015


Dieses Buch wurde 300 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste