Abendliche Häuser

Auf dem Lande, in Paduren, Sirow, Barnewitz und Witzow, nicht weit entfernt vom Städtchen Grobin, liegen die Schlösser bzw. Landgüter alteingesessener Adelsfamilien: Der Roman vermittelt das Lebensgefühl des untergehenden Adels im ausgehenden 19. Jahrhundert. Die Hoffnungslosigkeit und den Niedergang einer dekadenten Gesellschaft schildert der Autor anhand eines schließlich tödlich endenden Dreiecksverhältnis...

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Baltikum (allg.), Grobin
Buchdaten
Titel: Abendliche Häuser
Kategorie: Roman / Erzählung von 1914
LeserIn: Faun
Eingabe: 27.03.2015


Dieses Buch wurde 338 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste