Der Dieb von Dresden

Dresden, im Jahre 1813: Krimi und Weltgeschichte in einem! Reichskanzler Metternich und Napoleon treffen sich im Palais Marcolini zu einer achtstündigen Unterredung. Mord im grünen Gewölbe: Hofrat Block, der Direktor der berühmten Kunstsammlung im Grünen Gewölbe, gerät unter Mordverdacht, als sein Stellvertreter tot aufgefunden wird. Blocks Tochter Ariane ist von der Unschuld des Vaters überzeugt; gemeinsam mir ihrem Klavierlehrer, dem späteren Dichter E.T.A. Hoffmann, beginnt sie zu ermitteln. Doch je mehr die beiden herausfinden, desto klarer zeigt sich, dass Block tatsächlich etwas zu verbergen hat.

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Dresden
Buchdaten
Titel: Der Dieb von Dresden
Kategorie: Historischer Roman von 2009
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 04.04.2015


Dieses Buch wurde 339 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783548609065
» zurück zur Ergebnisliste