Tamsel: Der Aufstieg derer von Bosetzki unter Friedrich II. Roman

Erster Teil der Bosetzky-Familiensaga, angesiedelt zur Zeit Friedrich des Großen. Viele Handlungsorte, Haupthandlungsort ist Schloss und Ort Tamsel, ein Fischerdorf am nördlichen Wartebruch nahe Küstrin.(liegt heute in Polen, heißt jetzt Dabroszyn) Johann lernt das Reiten auf Pferden der Kürassier- und Dragoner-Regimenter aus Schwedt, die zum Grasen zum Bauern Sengebusch gebracht wurden. Friedrich Wilhelm von Seydlitz lernt Johann kennen und weiß seine Pferdekenntnisse zu schätzen. Die beiden durchstehen so manche Kriege, aber auch andere Abenteuer. Johann rettet einmal dem König Friedrich II., einmal von Seydlitz das Leben. Während sich letzterer nicht einmal bedankt, adelt der König ihn. Johann von Bosetzky, wie er jetzt heißt, heiratet Elisabeth von Felden. Dieser Verbindung (oder auch nicht) entsprießt der Sohn Erdmann, der gerne Künstler werden will und sich entschließt nach Amerika auszuwandern. Doch dieser Plan misslingt. Erdmann lernt den preußischen Diplomatensohn Friedrich von Odereck kennen. Mit ihm durchsteht er weitere Abenteuer. Nach seiner Gefangennahme tätigt Erdmann einen ungewöhnlichen Handel. ...

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Dabroszyn (Tamsel), Kostrzyn nad Odra (Küstrin), Schwedt, Warthe (Fluss), Krosno Odrzanskie, Glogau
Buchdaten
Titel: Tamsel: Der Aufstieg derer von Bosetzki unter Friedrich II. Roman
Kategorie: Historischer Roman von 1999
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 16.04.2015


Dieses Buch wurde 443 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste