Die Abendgesellschaft der Quartiersleute

Schauplätze:Großbritannien: Tylorstown, Cardiff, Hamburg: Hafen, Moorburg, Eidelstedt, Altenwerder. Küper, Quartiersleute & Consorten - Dieser Roman lässt die Hamburger Speicherstadt lebendig werden! 1896. Der Bergarbeiter John Buttger ( (später: Johannes Samuel Friedrich Boettiger), ahnt nicht, dass ihn ausgerechnet ein schweres Bergwerkunglück in Südwales zum Gründervater einer Hamburger Firma machen würde. Doch die Zeiten sind hart. Ganze fünf Generationen lang kämpft die Familie mit den wirtschaftlichen und politischen Wirren ihrer Zeit und um den Erhalt der Traditionen und des Familienunternehmens. Die Zeiten ändern sich und zuletzt - im Jahr 2013 - ist da Malte, der Ururenkel des Unternehmensgründers von Boettiger & Consorten, der ganz eigene Pläne für sein Leben hat. Die "Abendgesellschaft der Quartiersleute" ist ein historischer Roman um ein bis in die heutige Zeit überdauerndes Hamburger Familienunternehmen und einen in der ursprünglichen Form ausgestorbenen Berufsstand.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Tylerstown, Cardiff, Hamburg
Buchdaten
Titel: Die Abendgesellschaft der Quartiersleute
Untertitel: Hamburger Generationenroman
Kategorie: Historischer Roman von 2015
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 17.04.2015


Dieses Buch wurde 448 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783862823437
» zurück zur Ergebnisliste