Zeit der Pflaumen

An verschiedenen Schauplätzen verfolgt der Roman das turbulente Schicksal der Bewohner von Edéa im Süden Kameruns, wo der Zweite Weltkrieg im August 1940 beginnt. Da ist zum einen die abenteuerlich-absurde Geschichte von vier jungen Männern, die sich als Soldaten von der französischen Armee anwerben lassen und im Wüstenkrieg gegen Italiener und Deutsche als Kanonenfutter verheizt werden. Zum anderen das wechselhafte Schicksal dreier Freunde, ihrer Frauen und Familien, deren Alltag heimgesucht wird von Gewalt und Verlust und in dem doch auch fortlebt, was immer war: Lebenslust, Erotik, Freundschaft und das Weiterspinnen der eigenen Träume. Wie die Menschen von Edea hineingeraten in die Ereignisse des Krieges und wie sie im Verborgenen ihre Ideen von Protest und Unabhängigkeit vorantreiben, erzählt Patrice Nganang mit grimmigem Humor und in einer burlesken und bilderreichen Sprache.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Edéa, Douala, Yaoundé
Buchdaten
Titel: Zeit der Pflaumen
Kategorie: Roman / Erzählung von 2014
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 20.05.2015


Dieses Buch wurde 326 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783779505013
» zurück zur Ergebnisliste