Die geheime Braut

Historischer Krimi. Die Romanhandlung spielt in den Jahren 1527/1528 in Wittenberg. Durch Klosterschließungen in der Reformationszeit sind viele Mönche und Nonnen heimatlos geworden. Auch die beiden ehemaligen Nonnen Susanna und Binea müssen sich mehr schlecht als recht durchschlagen und gelangen von Leipzig nach Wittenberg. Sie finden Aufnahme im Schwarzen Kloster, das von Martin Luther und seiner Familie bewohnt wird. Susanna und Binea arbeiten als Mägde für Luthers Frau Katharina von Bora, auf deren Schultern eine Unmenge an Arbeit lastet, während ihr Mann sich im Kreise seiner Kollegen von der Leucorea (Wittenberger Universität) ganz seinen Studien und Schriften widmet. Katharina hat nicht nur ihren Mann, ihre beiden Kinder Hansi und Elisabeth und ihre alte Tante Lene zu versorgen, sie unterhält auch eine Pension für Studenten, die als zahlende Kostgänger die ehemaligen Mönchszellen des Schwarzen Klosters bewohnen. Um so viele Personen verköstigen zu können, betreibt sie einen Gemüsegarten und hält auch Nutztiere. Susanna verliebt sich in den Schürzenjäger Jan Seman, der als Malergeselle für den berühmten Lucas Cranach arbeitet. Eines Tages erhalten Cranach und sein Geselle einen mysteriösen Auftrag von einem maskierten Mann, der den Maler im Wittenberger Kurfürstenschloss empfängt und ein Gemälde mit dem antiken Thema "Die drei Grazien" in Auftrag gibt. Cranach soll die drei Figuren nackt darstellen und als Modelle dafür Margaretha Relin, die Frau des Apothekers, Dilgin von Thann, die Lieblingshofdame der jungen Kurprinzessin Sibylle von Sachsen, und Katharina von Bora nehmen.Dass die ehrbare Gattin des Reformators einem solchen Ansinnen niemals zustimmen wird, ist Cranach gleich klar. Die anderen beiden jungen Frauen, ebenfalls "anständige" Frauen, soll der charmante Jan dazu überreden, Modell zu stehen. Es gelingt Jan, die Frauen (nicht nur) zum Modellstehen zu verführen, doch nachdem er sie gemalt hat, werden sie vermisst und dann ermordet aufgefunden. Jan gerät unter Mordverdacht. Susanna will sich dem inzwischen eingekerkerten Jan zuliebe als Lockvogel für die Vervollständigung des Gemäldes zur Verfügung stellen, denn Cranach und sie gehen davon aus, den wahren Mörder bei der Übergabe des Gemäldes stellen zu können. Unterdessen hat Susannas Freundin Binea die Bekanntschaft eines maskierten Mannes gemacht, den sie gelegentlich heimlich am Elbufer trifft. Auch im städtischen Frauenhaus, das die Hurenwirtin Griet betreibt, geht nachts ein maskierter Mann ein und aus: ihm gehört das Etablissement und er ist nicht zimperlich, wenn es darum geht, die Einnahmen zu prüfen...

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Wittenberg
Buchdaten
Titel: Die geheime Braut
Kategorie: Historischer Roman von 2013
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 21.05.2015


Dieses Buch wurde 320 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783453356986
» zurück zur Ergebnisliste