In Venedig weint man nicht

Karneval in Venedig – Markt der Eitelkeiten und Begierden. Alles scheint erlaubt zu sein und möglich. Sogar Mord. Denn keiner kennt den Nächsten unter der Maske. Ein Mann wird gefunden. Erstochen. Urbino, Schriftsteller und Detektiv aus Leidenschaft, unternimmt zusammen mit seiner Gefährtin, der Contessa da Capo-Zendrini, Nachforschungen, die sie mitten hinein in eine geheimnisvolle und dunkle Geschichte führen, deren Akteure so farbig und exzentrisch sind wie die Schauplätze, an denen das Drama sich entfaltet. (Klappentext)

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Venedig
Buchdaten
Titel: In Venedig weint man nicht
Kategorie: Krimi / Thriller von 1995
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 12.06.2015


Dieses Buch wurde 447 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste