Don Juan von Kolomea

Sacher-Masochs literarischer Ruhm begann im deutschsprachigen Raum mit der Novelle Don Juan von Kolomea, die 1866 in Westermanns Monatsheften erschien. Hier entwirft Sacher-Masoch eine neue Version des Don-Juan-Motivs: der Protagonist ist hier kein von romantischer Sehnsucht oder unstillbarer Beutegier Getriebener, sondern ist ein Don Juan aus Ressentiment, der die Liebe zur Frau als sehr schmerzhaft empfindet und durch Immoralität seine Selbstachtung wiederzugewinnen hofft.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Kolomyja, Galizien (allg.)
Buchdaten
Titel: Don Juan von Kolomea
Kategorie: Roman / Erzählung von 1866
LeserIn: Faun
Eingabe: 28.06.2015


Dieses Buch wurde 334 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9781482711707
» zurück zur Ergebnisliste