Die Provençalin

Historischer Roman, ganz schön dicker Wälzer mit 710 Seiten, spielt überwiegend in der Provence, 1515 - 1558. Viele Handlungsorte in Frankreich und Italien: der Bergrücken des Luberon, das Schloss von Lourmarin, Oppedè, Ménerbes, La Tour d´Aigues, Aix, Lyon, Paris, Mailand, Rom. Aufhänger der Handlung bildet eine tragische Verstrickung zweier Adelsfamilien aus dem Luberon. Freundschaft und Liebe verwandeln sich in Misstrauen und Rachsucht, Romeo und Julia in der Provence im 16. Jahrhundert: Die schöne Madeleine wird von vielen Edelmännern umworben - auch von Jean Maynier, dem stolzen Baron von Oppède. Als sie ihn zurückweist, beginnt er sie mit seinem Haß zu verfolgen. Die tragische Verstrickung zweier Adelsfamilien nimmt ihren Lauf. Jean Maynier wird als Heerführer gegen die Waldenser zum Schrecken der Provence. Sein Sohn Pierre verliebt sich ausgerechnet in Madeleines Tochter, doch Jean Maynier versucht mit aller Macht, die Liebe seines Sohnes zu zerstören - und macht sich Madeleine endgültig zu seiner gefährlichsten Gegnerin. Ein großes historisches Epos über eine Frau, die für Liebe und Menschlichkeit streitet. Die Handlung ist eingebettet in gut recherchierten historischen Tatsachen aus dem Frankreich und Italien des 16. Jahrhunderts: Der König François I. von Frankreich und Kaiser Karl V. führen von 1521 bis 1526 im Kampf um die Vorherrschaft in Norditalien Krieg. Karl V. nimmt François I. von Frankreich im Jahr 1525 in der Schlacht bei Pavia gefangen und handelt mit ihm 1526 den Vertrag von Madrid aus, in dem Frankreich auf seine Besitzansprüche in Norditalien verzichtet. François, wieder frei, bricht sein Wort. Im 1529 mit Frankreich unterzeichneten Frieden von Cambrai und im Frieden von Barcelona (mit dem Papst) wird Karl V. als Kaiser des Heiligen Römischen Reichs bestätigt, wobei ihm auch der Behalt der italienischen Ländereien zugestanden wird. Beim so genannten Sacco di Roma plündern Karls Truppen mit dessen Zustimmung (er hat nicht genügend Geld für die Bezahlung seiner Söldner) im Jahr 1527 die Stadt Rom. Bei Geldtransfers nach Deutschland spielt das Handelshaus Fugger eine bedeutende Rolle. ...

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Oppède, Lourmarin, Lubéron, Ménerbes, La Tour dAigues, Aix-en-Provence, Paris,
Buchdaten
Titel: Die Provençalin
Kategorie: Historischer Roman von 1999
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 19.07.2015


Dieses Buch wurde 335 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783746615998
» zurück zur Ergebnisliste