Endstation Sehnsucht

Das Theaterstück erzählt die Geschichte von Blanche Dubois, einer Lehrerin aus den Südstaaten. Blanche erlebt die Auflösung ihrer Familie, einer nach dem anderen stirbt, sie muß zusehen, wie der einstmals stolze Besitz, das Herrenhaus »Belle Reve« in Laurel, Mississippi, zwangsversteigert wird. Die einzige Zuflucht, die ihr bleibt, ist ihre Schwester Stella, die in New Orleans lebt, mit einem Mann verheiratet ist, der nach Blanches Meinung weit unter ihrem sozialen Status steht. Blanche versucht, sich im Hause ihrer Schwester einzuleben, doch ihre Unfähigkeit, die Wirklichkeit zu akzeptieren, das dadurch verstärkt auftretende Mißverhältnis zwischen tatsächlicher und erträumter Realität führt zur Katastrophe.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
New Orleans, Laurel
Buchdaten
Titel: Endstation Sehnsucht
Kategorie: Sonstiges von 1947
LeserIn: Faun
Eingabe: 26.10.2015


Dieses Buch wurde 245 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783596271207
» zurück zur Ergebnisliste