Das Theorem des Papageis

Erzählt wird eine Geschichte rund um die Probleme und die Geschichte der Mathematik. Paris, Rue Ravignan im 18. Arrondissement. Dort betreibt Monsieur Ruche eine kleine Buchhandlung. Der alte Herr sitzt im Rollstuhl, im Laden geht ihm Perrette zur Hand, die mit ihren drei Kindern, Jonathan, Lea und Max, im ersten Stock über der Buchhandlung wohnt. Dazu noch ein Papagei: Nofutur, ein höchst eigenwilliger, sprechender Vogel. Aufregung herrscht in der Rue Ravignan, als ein alter Studienfreund, Elgar Grosrouvre, unter mysteriösen Umständen seine einzigartige mathematische Bibliothek aus Brasilien nach Paris expediert. Er deutet in seinem Brief an, dass er eines der größten Rätsel der Mathematik gelöst habe...

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Paris
Buchdaten
Titel: Das Theorem des Papageis
AutorIn: Guedj, Denis
Kategorie: Roman / Erzählung von 1999
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 23.02.2016


Dieses Buch wurde 254 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste