Gnadenlose Gier

Die Originalausgabe erschien in England 1930 unter dem Titel "Plain Murder", deutsche Ausgabe erstmals 1964. KLAPPENTEXT: London in den 1920er-Jahren: In einer Werbeagentur werden drei Männer, unter ihnen der kaltblütige Charlie Morris, unlauterer Geschäfte überführt und fürchten die fristlose Kündigung. Es bleibt ihnen nur eine Möglichkeit: Sie müssen den einzigen Mann loswerden, der ihnen den Betrug nachweisen kann. Ein mörderischer Plan wird geschmiedet. Nachdem "das Problem" beseitigt ist, zeichnet sich allerdings schnell ein neues ab, denn nicht jeder der drei Mitwisser hat ähnlich gute Nerven wie Morris. So besteht bald schon wieder Handlungsbedarf. Als auch Morris Frau Mary auf die Todesliste gerät, scheint ihr Schicksal besiegelt. Doch im Verborgenen lauert jemand, der Charlie Morris um jeden Preis zur Strecke bringen will....

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
London
Buchdaten
Titel: Gnadenlose Gier
Kategorie: Krimi / Thriller von 1930
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 18.04.2016
Kurzbeschreibung

Crime Noir vom Feinsten - drei mitreissende Romane von C.S. Forester


Crime Noir vom Feinsten - drei mitreissende Romane von C.S. Forester


Tödliche Ohnmacht: Ein Selbstmord in der friedlichen, beschaulichen Londoner Vorstadt? Und das bei einer so fröhlichen jungen Frau wie Dot? Nicht nur ihre Mutter und ihre Schwester Marjorie zweifeln daran - und hegen auch bald einen schrecklichen Verdacht ...


Gnadenlose Gier: Charlie Morris hat ein Problem: Wie wird man einen Mann los, der zu viel weiß und nicht bereit ist, dieses Wissen für sich zu behalten? Die Lösung scheint dem kaltblütigen jungen Mann ganz einfach: Das unangenehme Hindernis muss beseitigt werden - und zwar schnell.


Grausame Schuld: Die Gedanken des hoch verschuldeten Bankangestellten und Familienvaters William Marble kreisen unablässig ums Geld. Da steht plötzlich ein verwaister australischer Neffe mit gut gefüllter Brieftasche vor der Tür - und spricht achtlos einen Satz aus, der sein Schicksal besiegelt: "Schon komisch, wenn man's recht bedenkt... außer euch gibt's keine Menschenseele in England, die irgendetwas von mir weiß."



Dieses Buch wurde 544 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783423260206
» zurück zur Ergebnisliste