Hühnerhölle

Ein Dorf- Krimi. Handlungsort ist das kleine Vennebeck, ein Ortsteil der Stadt Porta Westfalica in Ostwestfalen. KLAPPENTEXT: Wilhelm Kock, Besitzer einer Hühnerfarm mit zigtausenden Tieren, liegt erschlagen auf dem Grab seiner ersten Frau. Kommissar Hufeland und Kripo-Azubi Kuczmanik ermitteln in der kleinen westfälischen Gemeinde Vennebeck. Im Grunde hatten alle Dörfler ein Motiv für den Mord, denn ganz Vennebeck stöhnt seit Jahren wegen des Gestanks und der Umweltbelastungen durch die Farm. Jetzt, da Kock tot ist, hoffen alle auf ein Ende der Hühnerhölle . Doch die Apokalypse steht Vennebeck erst noch bevor...

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Vennebeck, Münster (Westfalen)
Buchdaten
Titel: Hühnerhölle
Kategorie: Krimi / Thriller von 2013
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 18.04.2016


Dieses Buch wurde 1175 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste