Der gestreifte Affe

Ein zeitgeschichtlicher Krimi, Handlungsort St. Pauli in den 20er Jahren. Geschildert wird das chaotische Leben der Weimarer Republik zu Zeiten der Inflation. In St. Pauli wird dies besonders deutlich: Bewaffneter Aufstand, Waffenschieber, Schmuggler, Nachtclubs, organisierte Zuhälter und machtlose, schlecht bezahlte Polizisten prägen das Straßenbild. Der schon aus dem Vorgängerroman "Die rote Katze" bekannte Polizist Heinrich Hansen hat es im Jahr 1922 bis zum Revierleiter der legendären Davidswache auf St. Pauli gebracht. Auszug Klappentext: St. Pauli gleicht einem Hexenkessel. Illegales Glücksspiel, Prostitution, Rauschgifthandel und organisiertes Verbrechen greifen um sich. Zudem erschüttert ein grauenvoller Mord das Viertel. Für Hansen beginnt der schwierigste Fall seines Lebens...

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Hamburg
Buchdaten
Titel: Der gestreifte Affe
Kategorie: Krimi / Thriller von 2005
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 07.06.2016


Dieses Buch wurde 393 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste