Eine Nacht in Bari

Die Originalausgabe erschien 2008 in Italien unter dem Titel "Né qui, né altrove - Una notte a Bari", eine deutsche Ausgabe erstmals 2010. Erzählt wird die Geschicht dreier alter Freunde aus Bari: Giampiero, Paolo und der Ich-Erzähler, alle aus Bari stammend, besuchten gemeinsam das Gymnasium und studierten auch gemeinsam in ihrer Heimatstadt. 20 Jahre, nachdem sich die 3 aus den Augen verloren hatten, schlagen Giampiero (Notar in Bari) und Paolo (Universitätslehrer in Chicago, inzwischen amerikanischer Staatsbürger und wegen eines Todesfalles in der Familie nach langer Zeit wieder einmal in Bari) dem Ich-Erzähler vor, eine Nacht in ihrem Bari "durchzumachen". Gesagt, getan - nur entwickelt sich diese Nacht ein bisschen anders, als sich wohl jeder von den dreien gedacht hatte... KLAPPENTEXT: Carofiglios Liebeserklärung an seine Heimat Nach zwanzig Jahren alte Freunde wiederzutreffen, ist ein merkwürdig beklemmendes, aber auch ein sehr schönes Ereignis. Nachts ist es immer ein ganz besonderes, vor allem in Bari. Da verwandelt sich die Provinzhauptstadt Apuliens in ein unwirkliches Kino des Gedächtnisses, in dem Gegenwart und Vergangenheit, Erinnerungen und Einbildung sich vermischen – und aus dem Mann, der sich keiner Illusion mehr hingeben will, wird wieder der drängende Student, der meint, dass im Leben alles möglich ist. Eine wunderschöne Beschreibung Süditaliens: Wenn sich der Geruch des Meeres mit dem von frisch gebackener Focaccia vermischt …

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Bari
Buchdaten
Titel: Eine Nacht in Bari
Kategorie: Roman / Erzählung von 2008
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 10.06.2016


Dieses Buch wurde 250 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783442472772
» zurück zur Ergebnisliste