Blutorangen

Der Roman schildert die Geschichte einer deutsch-spanischen Familie über drei Generationen und thematisiert die Verstrickungen der Franquisten in den Krieg des Deutschen Reichs gegen die Sowjetunion und die Aufarbeitung der Geschichte der republikanischen Opfer des Franquismus. KLAPPENTEXT: Für die junge Spanierin Maite ist das Studium in München vor allem eine Chance, ihrem konservativen Elternhaus zu entfliehen. Ihre Heimat Valencia, berühmt für den Handel mit makellosen Orangen, wird ihr allmählich fremd. Sie verliebt sich in Carlos, der aus einer deutsch-spanischen Familie stammt, und befreundet sich mit seinem Großvater Antonio. Der alte Emigrant berichtet von nie gehörten Ereignissen und erzählt doch nicht alles. Eines Tages wird aus der Zuhörerin eine Fragerin: Wie gelangte ihr Vater in eine deutsche Uniform?

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
München, Valencia
Buchdaten
Titel: Blutorangen
AutorIn: Boos, Verena
Kategorie: Roman / Erzählung von 2015
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 13.06.2016


Dieses Buch wurde 265 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783746632506
» zurück zur Ergebnisliste