Der Text meines Herzens

Carola Stern schildert mit Kompetenz und schöner Sprache das Leben der Rachel Levin-Varnhagen von Ense, einer der bedeutendsten Frauen des 19. Jh., deren Briefe noch heute gelesen werden. In ihrem berühmten Salon in Berlin verkehrten die großen Geister ihrer Zeit um die Wende des 18. zum 19. Jh.: Hegel, die Gebrüder Humboldt, Schlegel, Heine, v. Ranke. Mit dem Preußenprinzen Louis Ferdinand war sie ebenso befreundet wie mit dem Dichterfürsten Goethe und Bettina von Arnim. Die Lebensbeschreibung ist eingebettet in die Beschreibung der politischen. gesellschaftlichen und künstlerischen Zustände der Zeit. Ein sehr gescheites Buch.

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, Teplitz, Breslau (Wroclaw)
Buchdaten
Titel: Der Text meines Herzens
Untertitel: Das Leben der Rachel Varnhagen
AutorIn: Stern, Carola
Kategorie: Sonstiges von 1994
Eingabe: 19.06.2016


Dieses Buch wurde 614 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste