Schauinsland

Ein Freiburg-Roman, spielt Ende der 80er-Jahre. Hannes Burger, Feuilleton-Chef des Lokalblatts in Freiburg, kehrt von einer Amerikareise zurück. Er ist verändert, sein Blick auf das Treiben in seiner Heimatstadt ist distanzierter geworden. Eine kritische Artikelserie, die er verantwortet, bringt ihn zwischen alle Interessengruppen; die Ereignisse, die in einer gewaltsam verlaufenden Demonstration kulminieren, greifen tief ein in Burgers Leben. Es ist ein Roman einer Stadt, mit kenntnisreicher Zuneigung erzählt. Ein wohlvertrauter chaotischer Kosmos aus Beschaulichkeit und nackter Interessenpolitik, aus Dialekt und Spekulantentum.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Freiburg im Breisgau
Buchdaten
Titel: Schauinsland
AutorIn: Pörksen, Uwe
Kategorie: Roman / Erzählung von 1991
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 30.10.2016


Dieses Buch wurde 195 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste