Berlin Alexanderplatz

DAS große Berlin-Buch. Ein Meisterwerk des Expressionismus, vergleichbar Dos Passos' Manhattan Transfer, nur viel besser, da suggestiver, packender. Das ist Realismus in subjektivster Gestalt: Franz Biberkopf schlägt sich durch den Moloch der großen Stadt, und die große Stadt schlägt zurück. - Dieses Buch packt Dich wie Berlin den Franz gepackt hat - du kommst nicht ungeschoren davon, aber vielleicht hast Du am Ende etwas Sehen, Hören und Fühlen gelernt.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Berlin Alexanderplatz
Kategorie: Roman / Erzählung von 1929
LeserIn: iluminus
Eingabe: 05.04.2006


Dieses Buch wurde 1197 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste