Tagebuch einer Lady auf dem Lande

Tagebuch einer englischen Lady auf dem Lande, die sich in den 1930er Jahren mit ihrem langweiligen Ehemann, ihren beiden Kindern ("reizende Monster" lt. Klappentext) und den perfekten, konservativen, hochnäsigen anderen Ladies im Dorf herumschlagen muss. Sehr witzig!

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Devon, Antibes, London, Plymouth
Buchdaten
Titel: Tagebuch einer Lady auf dem Lande
Kategorie: Roman / Erzählung von 2014
LeserIn: bookworld
Eingabe: 15.01.2017
Kurzbeschreibung
Eine Lady lässt sich nicht unterkriegen …

England in den 1930er-Jahren. In einem Dorf in der Grafschaft Devon vertraut sich eine Lady mit messerscharfem Verstand ihrem einzigen Freund an – dem Tagebuch. Die Welt hat sich gegen sie verschworen, im Haushalt regiert das Chaos, die Köchin droht mit Kündigung, und ihre beiden überaus reizenden Kinder Vicky und Robin neigen dazu, stets am falschen Ort zur falschen Zeit für Unheil zu sorgen. Von ihrem Gatten Robert, der sich am liebsten hinter der Times verschanzt, hat die Lady keine Hilfe zu erwarten. So kämpft sie allein um Haltung bei Teegesellschaften, Dorffesten, Abendeinladungen und vor allem, wenn sie der grässlich perfekten Lady B. begegnet, die ihre Eitelkeiten wie einen Pudel mit sich herumführt. Ein Glück, dass wenigstens ihr Tagebuch die Lady auf dem Lande nicht im Stich lässt …



Dieses Buch wurde 336 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783442546916
» zurück zur Ergebnisliste