Ein englisches Tagebuch

Das Tagebuch des Schriftstellers Günter Kunert über seinen zweimonatigen Aufenthalt in England Mitte der siebziger Jahre.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, Amsterdam, London, Sittingbourne, Sheerness, Coventry, Kenilworth, Harlech, Ironbridge, Brighton, Warwick, Leamington Spa, Stonehenge, Redruth, Sancreed, Tintagel, Exeter, Birmingham, Stratford, Oxford
Buchdaten
Titel: Ein englisches Tagebuch
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 1979
Eingabe: 23.01.2017
Kurzbeschreibung
Kunert, Günter: Paket (Im Namen der Hüte/ Ein englisches Tagebuch), 2 Bände, München, dtv/S. Fischer 1981f, 183+229 S., OKart., gut erhalten


Dieses Buch wurde 390 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

» zurück zur Ergebnisliste