Wo kein Zeuge ist

Die Londoner Polizei versäumt, das Werk eines Serienkillers zu erkennen. Die Tatsache, das die Opfer dunkelhäutig bzw. Mischlinge sind, entfacht besonders den Zorn der Öffentlichkeit. Bürgerrechtler und Boulevardzeitungen sprechen von planmäßigem Rassismus. Der Fall wird Superintendent Thomas Lynley übergeben, der gleichzeitig versucht, einen Überblick über den verfahrenen Fall zu bekommen und Barbara Havers Degradierung rückgängig zu machen. Schon bald behandelt sein Mitarbeiterstab eine wahre Epidemie an Morden und eine Tragödie zeichnet sich ab.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
London
Buchdaten
Titel: Wo kein Zeuge ist
Kategorie: Krimi / Thriller von 2005
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 06.04.2006


Dieses Buch wurde 578 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste