Desaster

Sigrid Rausing ist Erbin des Tetra-Pak-Imperiums. 2012 stirbt ihre Schwägerin Eva - letztlich durch Drogen. "Desaster" ist der Versuch, die Tragödie zu begreifen und die Sucht zu verarbeiten. Die Autorin verwebt die eigene Familiengeschichte mit Aspekten aus den Bereichen der Psychologie, Kunst und Geschichte.

Handlungsorte

»Bücher haben die Macht, einen ganz gewöhnlichen Ort mit der Aura des Besonderen zu umgeben.«
Paul Theroux

Buchdetails

Handlungsorte
Lund, London, Sussex
Buchdaten
Titel: Desaster
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2018
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 24.04.2018


Dieses Buch wurde 277 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste