Fyksens Tankstelle

Erik Fyksen betreibt eine Tankstelle im 60er-Jahre-Stil. Dann kommt die Nachricht, dass eine neue Schnellstraße gebaut werden soll, die nicht mehr an seiner Tankstelle vorbeiführt. Erik will sich nicht kampflos ergeben, doch seine Pläne werden von einem alten Rivalen durchkreuzt.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Norwegen (allg.), Lillehammer
Buchdaten
Titel: Fyksens Tankstelle
AutorIn: Mytting, Lars
Kategorie: Roman / Erzählung von 2009
LeserIn: Ingenia
Eingabe: 08.11.2018
Kurzbeschreibung
"Na ja, vielleicht beim Holzhacken." Angela Merkel auf die Frage, ob sie Männer beneide.

Wussten Sie, dass der höchste Holzverbrauch aus Butan gemeldet wird - und nicht etwa aus Skandinavien oder Russland? Dass die Bäume für das beste Brennholz im Frühjahr gefällt werden? Dass es einen Unterschied macht, ob Holz "Borke oben" oder "Borke unten" gestapelt wird? Dass der Holzstapel Rückschlüsse auf den Charakter des Staplers zulässt? Aprikosenholz brennt anders als Mandelholz. Birkenholzscheite verströmen im Kamin einen feinen Duft ...
Davon erzählt Lars Myttings Buch, das gleichzeitig auch eine Anleitung ist zum Fällen, Hacken, Stapeln - und die Kunst lehrt, ein schönes Kaminfeuer am Brennen zu halten.
Wer früher ein Taschenmesser in der Tasche hatte, wird nach Konsultation dieser ebenso informativen wie unterhaltsamen und anekdotenreichen "Bibel" zu Axt oder Säge greifen.

Mit Mytting wird aus einem nostalgischen Gefühl eine Bewegung, eine sinnliche Erfahrung, eine Leidenschaft, die nicht nur den Praktiker im Wald, sondern auch den "Armchair Woodsman" zu Hause erfasst.


Dieses Buch wurde 18 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783492050340
» zurück zur Ergebnisliste