Die Zunge

Alexandre Grimod de La Reynière (1758-1838), geboren im Paris der Revolutionszeit, kommt mit verkrüppelten Händen auf die Welt. Verstoßen und verachtet von seinen Eltern sehnt sich Alexandre nach dem Unerreichbaren, der Berührung. Er wird Anwalt, Theaterkritiker und Feinschmecker. 300 Seiten zum verkosten für den Büchergourmet.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Paris, Lyon, Nantes, Domèvre-sur-Vezouze
Buchdaten
Titel: Die Zunge
AutorIn: Singer, Lea
Kategorie: Roman / Erzählung von 2000
LeserIn: Aliena
Eingabe: 26.01.2020


Dieses Buch wurde 803 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste