Berittener Bogenschütze

Inhaltsangabe:Der Literaturwissenschaftler Matthias Roth beschäftigt sich intensiv mit dem Werk des Schriftstellers Joseph Conrad. Seine Vermieterin umsorgt ihn, aber es gelingt ihr nicht, in seine Gedankenwelt vorzudringen. Weder ein befreundetes Ehepaar noch eine seiner wechselnden Bettgefährtinnen können Matthias Roth aus seiner Selbstbezogenheit erlösen ... Es werden praktisch nur Wahrnehmungen der Hauptfigur geschildert, sein Alltag, wenig Handlung. Nicht leicht zu lesen.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Göttingen, Genua
Buchdaten
Titel: Berittener Bogenschütze
Kategorie: Roman / Erzählung von 1986
LeserIn: Aliena
Eingabe: 24.03.2021


Dieses Buch wurde 746 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste