Die Hure und der Mönch

Florenz 1497. Der fanatische Mönch Savonarola regiert mit eiserner Hand die Stadt. Während eines Frühlingsfestes lernt die junge Angelina Francesco, einen Gehilfen des Malers Botticelli, kennen. Während des Festes wird der zukünftige Gatte Angelinas erdolcht, ein Unbekannter trachtet Angelina nach dem Leben. Die Pest bedroht die Stadt, die Familie muss aufs Land fliehen. Savonarolas Herrschaft wird immer grausamer, und das Verhängnis nimmt seinen Lauf. Ein spannender Roman über die Renaissance und eine unmögliche Liebe.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Florenz, Lago Trasimeno
Buchdaten
Titel: Die Hure und der Mönch
Kategorie: Historischer Roman von 2011
LeserIn: Leserin_1
Eingabe: 01.10.2021


Dieses Buch wurde 753 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste