Oh William!

E. Strout lässt die Geschichte von Lucy Barton erzählen, die schon in anderen ihrer Romane porträtiert wurde. Sie blickt auf ihr Leben zurück, inzwischen ist sie eine erfolgreiche Schriftstellerin. Sie berichtet von ihren erwachsenen Töchtern, ihrem Ex-Mann William, der inzwischen auch wieder alleine ist, und wie die beiden noch immer vertraut sind, aber sie ihn auch distanziert sieht. Seine Schwächen kommentiert sie mitfühlend mit dem Seufzer "Oh William" . Viele kurze Rückblicke, auf ihre zweite Ehe, ihre Kindheit, Williams Jugend, vervollständigen das Bild einer eigenständigen Frau, die aber ihr Leben lang mit Unsicherheit und der Angst vor dem Verlassenwerden zu tun hatte. Wie in den anderen Bänden ist der Erzählstil von E.Strout "beiläufig", alltäglich. Wunderbar zu lesen!

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
New York, Illinois (State), Dachau, Newton
Buchdaten
Titel: Oh William!
Kategorie: Roman / Erzählung von 2021
LeserIn: bookworld
Eingabe: 17.02.2022


Dieses Buch wurde 826 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste