Tulpengold

Interessanter Kriminalroman im Tulpenhändlermilieu in Amsterdam 1636. Zentrale Figur ist Pieter, der als Kunstmalerlehrling bei Rembrandt van Rijn arbeitet. Gute Hintergrundinformation über den Tulpenhandel und den Zusammenbruch des Tulpenmarkts sowie faszinierende Einblicke in die Malerei der damaligen Zeit.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Amsterdam
Buchdaten
Titel: Tulpengold
AutorIn: Völler, Eva
Kategorie: Historischer Roman von 2018
LeserIn: bookworld
Eingabe: 15.03.2022


Dieses Buch wurde 604 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste