Duell mit dem Schatten

Der Roman "Duell mit dem Schatten" von Siegfried Lenz spielt hauptsächlich in der norddeutschen Stadt Hamburg sowie in einem abgelegenen Dorf an der Küste von Schleswig-Holstein. Die Handlung des Romans konzentriert sich auf den jungen Hamburger Architekten Hans verheiratet mit Helga, der nach dem Tod seines Vaters in das alte Haus seiner Familie an der Küste zurückkehrt, um es zu renovieren. Dort findet er jedoch Beweise, die darauf hindeuten, dass sein Vater eine dunkle Vergangenheit hatte und möglicherweise in Kriegsverbrechen verwickelt war. Hans Suche nach der Wahrheit führt ihn durch Hamburg und die umliegenden Gebiete, während er gegen seine eigenen inneren Dämonen kämpft. Der Roman behandelt Themen wie Schuld, Verantwortung und die Auswirkungen von Krieg und Trauma auf individuelle Leben und Familienbeziehungen.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Hamburg, Schleswig-Holstein (allg.)
Buchdaten
Titel: Duell mit dem Schatten
Kategorie: Roman / Erzählung von 1953
LeserIn: Chet
Eingabe: 09.03.2023


Dieses Buch wurde 221 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste