Und sonntags aufs Land

Eigentlich glaubt Cathrine Hope, sie sei eine Frau von klarem Verstand und mit liberalen Erziehungsmethoden. Aber ihre Tochter Rachel (18 Jahre) beschließt, sich nicht nur auf das Abi vorzubereiten, sondern sich einer Gruppe von Umweltschützern an, die gegen den Bau einer Autobahn kämpfen. Und auch Großmutter Lavinia mischt sich kräftig in den Bau der Autobahn ein und feiert mit ihrer Jugendliebe den zweiten Frühling. Bei diesem Chaos sind Verstrickungen vorprogrammiert.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
London
Buchdaten
Titel: Und sonntags aufs Land
AutorIn: Haran, Maeve
Kategorie: Roman / Erzählung von 1999
LeserIn: Herzogin
Eingabe: 29.08.2007


Dieses Buch wurde 888 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste