Maries Reise

Das Projekt: Marie sucht die interessantesten Personen ihrer Generation. Ich habe es genossen, mit Marie auf der Reise zu sein! Ein schönes Buch! Der Schreibstil gefiel mir gut. Klasse, Marie auf ihrer neunmonatigen Reise rund um den Globus zu begleiten. Eine spannende Idee, eine Weltreise, aber nicht zu den "typischen" Backpackerzielen, sondern in interessante Städte, wo sie jeweils einen ganzen Monat bleibt und versucht, die Menschen (vor allem die Gleichaltrigen) und das Leben zu erfahren... Es ist spannend, die Unterschiede der Städte, Menschen und Kulturen zu erfahren und die Entwicklung, die Marie in diesen Monaten macht, mitzuerleben. Ihre Freude und auch ihre Traurigkeit. Die Schwierigkeit und die Faszination, immer nach einem Monat alles zu beenden und wieder völlig neues zu beginnen. Tja, und dieses Buch macht Fernweh...

Handlungsorte

»Die weitesten Reisen unternimmt
man mit dem Kopf.«

Joseph Conrad

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, Buenos Aires, San Francisco, Helsinki, Havanna, Jerusalem, Hanoi, Tblissi
Buchdaten
Titel: Maries Reise
AutorIn: Pohl, Marie
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2004
LeserIn: Zibele
Eingabe: 26.07.2005


Dieses Buch wurde 429 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783596160341
» zurück zur Ergebnisliste