Das böse Mädchen

Der 15jährige Ricardo verliebt sich in die freche Lilly, als er sie das erste mal frei und unbekümmert Mambo tanzen sieht. Das ist im Sommer 1950. Damit nimmt eine ebenso schicksalhafte wie unerfüllte Liebe ihren Anfang, die fast fünfzig Jahre währt. Während Ricardo nach Paris geht, Übersetzer wird und ein routiniertes Mittelklasseleben ohne größere Aufregungen führt, tourt die schöne, ehrgeizige Lilly durch die Welt - unter wechselndem Namen, in immer gefährlicheren und abenteuerlicheren Verbindungen mit reichen Männern. Hin und wieder taucht sie in Ricardos Leben auf für eine Nacht, eine Woche, oder ein paar Monate.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
London, Paris, Lima, Madrid, Tokio (Tokyo)
Buchdaten
Titel: Das böse Mädchen
Kategorie: Roman / Erzählung von 2006
LeserIn: Ingenia
Eingabe: 10.09.2007


Dieses Buch wurde 689 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste