Fräulein Stark

Der erste Satz: "Mein Onkel war Stiftsbibliothekar und Prälat, seine Hüte hatten eine breite, runde Krempe, und gedachte er die Blätter einer tuasendjährigen Bibel zu berühren, zog er Handschuhe an, schwarz wie die Dessous meiner Mama." Dem jungen Neffen öffnen sich zwei Welten - die Welt der Bücher und des anderen Geschlechts.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Sankt Gallen, Schweiz (allg.)
Buchdaten
Titel: Fräulein Stark
Kategorie: Roman / Erzählung von 2001
LeserIn: Lesedame
Eingabe: 26.04.2008


Dieses Buch wurde 1228 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste