Laura

Laura liebt ihren Mann Paolo über alles und ist rasend eifersüchtig. Lauras eigentliche Widersacherin in der Familie ist Paolos Mutter, Mamma Giuberti, die mit gluckenhaftem Egoismus über Paolo und seine Geschwister wacht. Fast alle wohnen noch in Mamma Giubertis Haus, und keiner hatte je eine echte Chance, der mütterlichen Bevormundung zu entgehen. Dementsprechend ist es auch kein Wunder, dass es keiner von ihnen im Leben weit gebracht hat. Im Hause Giuberti herrscht eine Atmosphäre von Bequemlichkeit und Langeweile, die allenfalls von Ausbrüchen spießiger Klatschsucht unterbrochen wird. Als Mamma Giuberti eines Tages ein Gerücht über Laura zugetragen wird, kommt ihr dies gerade recht, um gegen ihre Schwiegertochter zu intrigieren.

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
Italien (allg.)
Buchdaten
Titel: Laura
Kategorie: Roman / Erzählung von 1992
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 27.04.2008


Dieses Buch wurde 271 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783596110711
» zurück zur Ergebnisliste