Felix Guttmann

Der leider fast vergessene Roman über den Juden Felix Guttmann (Name fiktiv, aber es gab eine Vorbild in der Wirklichkeit). In Breslau 1906 geboren, wohlbehütet aufgewachsen, schmächtig von Gestalt, war er in Berlin als Rechtsanwalt tätig, verlor aber schon 1933 als Jude die Zulassung. Er half dann vielen jüdischen Mitbürgern bei der Ausreise, mußte 1937 selbst nach Palästina fliehen. Von dort kehrte er aber schon 1948 wieder nach Deutschland zurück, war in Frankfurt wieder als Rechtsanwalt tätig und starb 1977 - bei einem Verkehrsunfall.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, Breslau (Wroclaw), Frankfurt am Main
Buchdaten
Titel: Felix Guttmann
Kategorie: Roman / Erzählung von 1985
LeserIn: Lesedame
Eingabe: 26.05.2008


Dieses Buch wurde 632 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783462024845
» zurück zur Ergebnisliste