Seidentochter

Ein Adoptivkind aus Korea findet seine leiblichen Eltern. Das Buch beschreibt das Aufeinandertreffen der verschieden Kulturen.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Köln, Stuttgart, Seoul, Gyeongju, Pohang, Daegu
Buchdaten
Titel: Seidentochter
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2007
LeserIn: Herzogin
Eingabe: 23.06.2008
Kurzbeschreibung
Anneli Schinkel wagt sich mit einundzwanzig Jahren in ihr Geburtsland Korea, wo sie als Baby vor den Stufen eines Waisenhauses ausgesetzt worden war. Mit dem Wenigen, das sie über ihre Herkunft weiß - nicht viel mehr als ein Name, den ihr koreanische Behörden gaben, und ein ungefähres Geburtsdatum -, begibt sie sich auf die Suche nach dem Ursprung ihres Lebens. Es ist die Suche nach der leiblichen Mutter und das Herantasten an die Kultur, in die sie einst hineingeboren wurde.


Dieses Buch wurde 521 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783404616527
» zurück zur Ergebnisliste