Die Tagebücher einer Nanny

Nanny jobt als Kindermädchen, um sich ihr Studium in New York zu finanzieren. Doch dass sie sich von der Mutter des vierjährigen Grayer anheuern lässt, bereut sie schon bald zutiefst: sie muss den Alltag der so reichen wie neurotischen Mutter organisieren, die Spitzenunterwäsche der Geliebten des Vaters diskret entsorgen und natürlich auf den Jungen aufpassen. Ohne den attraktiven Harvard-Studenten, in den sich Nanny Hals über Kopf verliebt, würde sie in diesem Albtraum den Verstand verlieren...

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
New York, Nantucket
Buchdaten
Titel: Die Tagebücher einer Nanny
Kategorie: Roman / Erzählung von 2004
LeserIn: enygma
Eingabe: 19.08.2008


Dieses Buch wurde 342 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783442457441
» zurück zur Ergebnisliste