Wie man in Berlin so lebt

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Wie man in Berlin so lebt
Untertitel: Beobachtungen und Betrachtungen aus der Hauptstadt
Kategorie: Reisebericht von 2004
LeserIn: kultigone
Eingabe: 30.09.2008
Kurzbeschreibung
Fontanes begehrtes Berlin-Bummel-Buch.

Gotthard Erler, exzellenter Kenner des Fontaneschen Werks, hat die schönsten und verblüffendsten Äußerungen zu einem vergnüglichen Stadtreise-Buch zusammengestellt. Jeder Alteingesessene wird an ihm seine helle Freude haben, und den Neu-Berlinern hilft es, hinter die Reize wie Tücken der Metropole zu kommen.

Ob man Berlin liebt oder haßt, den charmant-witzigen Äußerungen Fontanes über die Haupt- und werdende Weltstadt kann man sich einfach nicht entziehen. "Je berlinischer man ist, je mehr schimpft man oder spöttelt man auf Berlin." Doch wußte er um den Vorzug der großen Stadt und hätte an keinem anderen Ort der Welt leben und schreiben können. Seinem Freund und Kollegen Paul Heyse bekannte er: "Es ist mir Bedürfnis geworden, ein solches Schwungrad in nächster Nähe sausen zu hören, auf die Gefahr hin, daß es gelegentlich zu dem bekannten Mühlrad wird."

"Voller Feuer und Herzblut eines wachen Zeitzeugen, der mehr als sechzig Jahre in der "Beamtendrillmaschine" Berlin lebte." Der Tagesspiegel.

"'Schnoperte etwas Lindenluft' und sammelte Eindrücke." Neues Deutschland


Dieses Buch wurde 1230 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783746652467
» zurück zur Ergebnisliste