Der Schrei des Hahns

Das Buch basiert auf der wahren Geschichte des "Hühnerfarmmordes", der sich im Dezember 1924 in Crowborough, Sussex, ereignete. Norman Thorne wurde des Mordes an Elsie Cameron für schuldig befunden, aber schon zu dieser Zeit gab es massive Zweifel an seiner Schuld. Norman Thorne beschwörte bis zu seiner Hinrichtung im April 1925 seine Unschuld.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
London, Crowborough
Buchdaten
Titel: Der Schrei des Hahns
Kategorie: Krimi / Thriller von 2006
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 01.10.2008
Kurzbeschreibung
Abgründiger Psychothriller nach einem historischen Kriminalfall

Die 22jährige Elsie Cameron ist weder hübsch noch charmant, kaut Fingernägel und hat auch sonst nichts, was Männer anziehen könnte. Im Gegenteil, sie ist launisch, besitzergreifend und eifersüchtig. Dabei will sie doch nur eines: geliebt werden um jeden Preis. Und zwar von Norman Thorne. Der jüngere und in Liebesangelegenheiten noch unbedarfte Norman gibt Elsies stürmischem Werben allzu schnell und unüberlegt nach – nicht ahnend, worauf er sich einlässt …



Dieses Buch wurde 656 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783442466535
» zurück zur Ergebnisliste