Abend mit Goldrand

Drei alte Männer (in drei Personen aufgespaltenes alter ego des Dichters), die Ehefrau des einen, ihre intelligente halbflügge Tochter und eine ältliche Haushälterin leben in einem kleinen Dorf in der Lüneburger Heide ein, zwar nicht konfliktfreies, aber doch beschauliches Leben in einer "Festung" aus Büchern, als eine Horde luxemburger Hippies einfällt und alles bacchantisch aufmischt. Der Ort Bargfeld und seine Umgebung sind zwar nicht explizit genannt, aber eindeutig identifiziert. Hinzu kommen autobiographische Erinnerungen des Dichters (verschiedenen Personen in den Mund gelegt) an Hamburg, Lauban und Görlitz.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Hamburg, Görlitz, Lubań, Bargfeld
Buchdaten
Titel: Abend mit Goldrand
AutorIn: Schmidt, Arno
Kategorie: Roman / Erzählung von 1975
Eingabe: 28.10.2008


Dieses Buch wurde 812 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste