Eine Messe für die Stadt Arras

1458 fand in der Stadt Arras an der französisch-belgischen Grenze die sogenannte 'Vauderie d'Arras' statt, eine infolge von Pest und Hungersnot ausgebrochene Massenhysterie, die in grausamen Judenverfolgungen, Hexenprozessen und Häretiker-Jagden kulminierte. Sie wurde von David, Bischof von Utrecht, beendet. Deutsche Ausgabe 1988.

Handlungsorte

»Kein Schiff trägt uns besser
in ferne Länder als ein Buch.«

Emily Dickinson

Buchdetails

Handlungsorte
Arras
Buchdaten
Titel: Eine Messe für die Stadt Arras
Kategorie: Historischer Roman von 1971
Eingabe: 31.10.2008


Dieses Buch wurde 502 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste