Der erste Mensch

Der autobiograpische Roman von Albert Camus über seine bittere Kindheit in Algier und die Suche nach seinem Vater, dessen Spur im algerischen Dorf Solférino während der Kolonialzeit beginnt und am Grab in Brieuc in der Bretagne 40 Jahre später endet.

Handlungsorte

»Der beste Film ist immer noch der,
der im Kopf des Lesers abläuft.«

Carlos Ruiz Zafón

Buchdetails

Handlungsorte
Saint-Brieuc, Algerien (allg.), Algier
Buchdaten
Titel: Der erste Mensch
AutorIn: Camus, Albert
Kategorie: Roman / Erzählung von 1994
Eingabe: 11.11.2008


Dieses Buch wurde 1509 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste