...und küßte des Scharfrichters Tochter

Der Erzähler schlüpft in die Rolle des 15-jährigen Heinrich Heine und erzählt von dessen erster großer Liebe zum 'roten Sefchen', der Tochter des Düsseldorfer Scharfrichters, und von der Düsseldorfer Bürgerwelt zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Düsseldorf
Buchdaten
Titel: ...und küßte des Scharfrichters Tochter
Kategorie: Roman / Erzählung von 1978
Eingabe: 18.11.2008


Dieses Buch wurde 612 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste