Die blaue Villa in Hongkong

In der "Blauen Villa", einem Hotel mit zweifelhaftem Ruf in Hongkong, werden Parties für eine dubiose Snob-Society veranstaltet. Mit den Elementen des Abenteuer- und Kriminalromans spielt Robbe-Grillet, einer der Begründer des "Nouveau Roman", vor der Kulisse des exotischen Hongkong mit sensationellen Geschehnissen - Mädchenhandel, Rauschgiftexzessen, Spionage und Mord, aber es bleibt offen, was wirklich geschah.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Hong Kong (allg.)
Buchdaten
Titel: Die blaue Villa in Hongkong
Kategorie: Roman / Erzählung von 1965
Eingabe: 27.11.2008


Dieses Buch wurde 1000 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste