Zwillingsspiel

Bei einem schweren Terroranschlag kommen auf dem S-Bahnhof Savignyplatz sieben Menschen ums Leben. Mit den Ermittlungen wird Paul Selig beauftragt, der nicht gerade zur ersten Riege der Berliner Polizei zählt und immer im Schatten seiner Schwester Lisa stand, die eine beachtliche Karriere hingelegt hat und heute die persönliche Assistentin des Innenministers ist. Bei seinen Ermittlungen stößt Selig auf Ungereimtheiten und fragt sich, ob man ihm den Fall bewusst zugespielt hat, damit er ihn nicht aufklärt.

Handlungsorte

»Reisen ist die harmlosere Form der Utopie.«
Wolfgang Büscher

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Zwillingsspiel
Kategorie: Krimi / Thriller von 2008
LeserIn: WolfgangB
Eingabe: 11.01.2009


Dieses Buch wurde 550 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste