Zwillingsspiel

Bei einem schweren Terroranschlag kommen auf dem S-Bahnhof Savignyplatz sieben Menschen ums Leben. Mit den Ermittlungen wird Paul Selig beauftragt, der nicht gerade zur ersten Riege der Berliner Polizei zählt und immer im Schatten seiner Schwester Lisa stand, die eine beachtliche Karriere hingelegt hat und heute die persönliche Assistentin des Innenministers ist. Bei seinen Ermittlungen stößt Selig auf Ungereimtheiten und fragt sich, ob man ihm den Fall bewusst zugespielt hat, damit er ihn nicht aufklärt.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Zwillingsspiel
Kategorie: Krimi / Thriller von 2008
LeserIn: WolfgangB
Eingabe: 11.01.2009
Kurzbeschreibung
Berlin wird von einem Terroranschlag erschüttert: Eine Explosion auf dem S-Bahnhof Savignyplatz zerfetzt sieben Menschen, darunter die Tochter eines prominenten Regierungsberaters.
Kommissar Paul Selig wird mit den Ermittlungen beauftragt – zu seinem großen Erstaunen, denn eigentlich ist er alles andere als ein Erfolgsmensch: melancholisch, zögerlich, introvertiert. Daran ist seine Zwillingsschwester Lisa nicht ganz unschuldig, die von Kindesbeinen an kaum eine Gelegenheit ausgelassen hat, ihren Bruder zum Verlierer zu stempeln.
Bei seinen Ermittlungen stößt Selig auf zahlreiche Ungereimtheiten. Sollte er den Fall etwa bekommen haben, weil man ihm die Aufklärung nicht zutraut? Aber wer könnte ein Interesse daran haben, die Wahrheit unter Verschluss zu halten?

Zwillingsspiel von Markus Stromiedel: Spannung pur im eBook!


Dieses Buch wurde 518 mal aufgerufen.
NEU: Like & Share

Buch kaufen?

9783426634462
» zurück zur Ergebnisliste